Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Weihnachtsfeier’

Liebe Leserin und lieber Leser,

wie geht es Ihnen, wenn Sie an die Weihnachtsfeier in Ihrem Unternehmen denken?
Graust Ihnen vor der Weihnachtsfeier mit dem notwendigen Smalltalk?
Oder freuen Sie sich darauf, Ihre Kollegen besser kennen zu lernen und gemeinsam zu feiern? weihnachtsfeier-im-unternehmen

Sie können sich freuen, denn die Feier darf gerne lustig werden.
Doch sollten Sie sich auch bei der Weihnachtsfeier im Unternehmen an einige Benimmregeln halten.
So macht sie allen Teilnehmern Spaß und Sie können sich auch danach noch ohne Schamesröte bei Ihren Kollegen blicken lassen.
Damit Sie sicher durch die Feiertage kommen, lesen Sie gleich meine

7 Tipps für Weihnachtsfeiern in Unternehmen

  1. Feier mit Gästen 
    Sie dürfen Ihren Partner oder Ihre Partnerin zur Weihnachtsfeier mitbringen?
    Dann stellen Sie Ihre Begleitung gleich bei der Ankunft den Kollegen und Ihrem Chef vor.
  2. Sie arbeiten in einem großen Unternehmen und kennen nicht alle Mitarbeiter?
    Stellen Sie sich einfach vor, wenn Sie mit jemandem ins Gespräch gehen. Erzählen Sie, wo Sie arbeiten und was Sie machen. Geben Sie Ihrem Gegenüber ebenfalls Gelegenheit sich vorzustellen, das schafft eine entspannte Atmosphäre.
  3. Vermeiden Sie zu viel Alkohol
    Vermutlich wird auch in Ihrem Unternehmen während der Weihnachtsfeier Alkohol angeboten. Achten Sie auf sich, wie viel Sie sich davon gönnen wollen. Letztendlich handelt es sich um eine Unternehmensveranstaltung!
  4. Wahren Sie Distanz und seien Sie trotzdem höflich
    Gehen Sie so mit Ihren Kollegen um, wie Sie es auch sonst tun, andernfalls wirken Sie vielleicht unhöflich oder aufdringlich. Sprechen Sie doch auch mal mit Kollegen, mit denen Sie sich sonst nicht so gerne unterhalten. Vielleicht entsteht durch die entspannte Atmosphäre eine nette Unterhaltung. Diese Stimmung werden Sie mit in den Arbeitsalltag nehmen.
  5. Vermeiden Sie sexuellen Andeutungen
    Feierlaune verleitet dazu, Kolleginnen und Kollegen anzusprechen, die man attraktiv findet. Wenn noch Alkohol ins Spiel kommt, verwischen die inneren Grenzen bei Ihnen und vielleicht auch beim Gegenüber. Peinliche Situationen sind vorprogrammiert!
  6. Finger weg von verheirateten Kollegen
    Ihr Kollege ist verheiratet, aber Sie haben schon lange ein Auge auf Ihn geworfen? Lassen Sie gerade jetzt die Finger von ihm. Wenn Alkohol im Spiel ist, werden Sie Ihre Grenzen vielleicht nicht mehr so gut wahrnehmen. Und: Die meisten Menschen bereuen ihre Ausrutscher hinterher sehr.
  7. Unterhaltung mit dem Chef
    Während einer Unterhaltung sprechen Sie gerne auch über private Themen, wenn Sie möchten. Hobbies oder Urlaube sind unverfängliche Themen. Fragen Sie auch ruhig nach, welche Urlaubsorte oder Tätigkeiten Ihr Chef bevorzugt. Ansonsten eignet sich natürlich die Weihnachtsfeier selbst als Thema.
  8. Tischmanieren sind das A und O
    Halten Sie sich an die gängigen Manieren bei Tisch. Gute Manieren sorgen dafür, dass Sie sich auch nach der Feier noch blicken lassen können.

Nun wünsche ich Ihnen ein tolles Weihnachtsfest in Ihrem Unternehmen und wenn Sie  noch nicht wissen, was Sie anziehen sollen, dann lesen Sie hier gleich weiter. Die richtige Kleidung bei der Weihnachtsfeier.

Ich wünsche Ihnen einen entspannten Dezember und eine gute Zeit.
Herzliche Grüße, Ihre Astrid Fiedler

Read Full Post »

Liebe Leserin, lieber Leser,Tischetikette, Astrid Fiedler

spätestens sobald die ersten Glühwein-Buden aufgebaut sind, flattert sie auf den Schreibtisch: die Einladung zur Weihnachtsfeier Ihrer Firma.
Grundsätzlich ist eine derartige Feier eine gute Gelegenheit, die Kollegen unabhängig von fachlichen Themen besser kennenzulernen.

Nutzen Sie diese Chance!

Bedenken Sie aber: Auch wenn die Atmosphäre locker ist, eine Weihnachtsfeier mit Kollegen ist eine Firmenveranstaltung. Spätestens am nächsten Arbeitstag werden Sie allen Anwesenden wieder begegnen. Deshalb ist hier das respektvolle Miteinander genauso wichtig wie im beruflichen Alltag.

Wie Sie eventuell auftretenden Fallstricken während der Feier gekonnt aus dem Weg gehen und knifflige Situationen meistern, verrate ich Ihnen hier:

  • Oft wird für Firmen-Weihnachtsfeiern um festlich-elegante Kleidung gebeten. Halten Sie sich daran.
    Und auch wenn Sie die Weihnachtsmann-Krawatte oder -Mütze saisonal passend finden, lassen Sie sie zuhause im Schrank.
  • Ein Sekt oder Glühwein unter Kollegen gehört zu einer Weihnachtsfeier. Aber achten Sie auf Ihren Alkoholkonsum. Sie sollten am nächsten Tag noch wissen, was Sie an diesem Abend gesagt und getan haben.
  • Ob Buffet oder 3-Gang-Menü – auch hier gelten die üblichen Etikette-Regeln. Lesen Sie hierzu auch meinen kleinen Buffet-Knigge oder meine Etikette-Tipps für das Restaurant.
  • Halten Sie entspannt Smalltalk. Unterhalten Sie sich mit Kollegen, die Sie noch nicht so gut kennen. Berufliche Streitpunkte und Gehaltsverhandlungen gehören nicht auf eine Feier.
    Übrigens: Zahlreiche nützliche Tipps zum Thema Smalltalk finden Sie in diesem Blog.
  • Zu vorgerückter Stunde wird Ihnen das „Du“ angeboten. Warten Sie am nächsten Arbeitstag zunächst ab, ob das Duzen immer noch angesagt ist oder nur einer Laune während der geselligen Feier entsprang. Lesen Sie auch meine Tipps zum Thema „Duzen und Siezen im Beruf“.

Wenn Sie zu den regelmäßigen Lesern meiner Tipps gehören, sind Sie bestens vorbereitet für die Firmen-Weihnachtsfeier. Denn stilvolles Benehmen schließt Spaß haben nicht aus!

Ich wünsche Ihnen eine tolle Weihnachtsfeier mit Ihren Kollegen.
Ihre Astrid Fiedler

Read Full Post »

Liebe Leserin, lieber Leser,

ganz gleich ob Sie zu einer privaten oder beruflichen Weihnachtsfeier gehen, nutzen Sie die Weihnachtsfeier auf keinen Fall, um Ihren Unmut über etwaige Missstände auszudrücken. Eine Feier ist nicht der richtige Ort, um sich als Gast über etwas zu beschweren. Selbst wenn Ihnen das Essen nicht schmeckt oder Sie mit den Räumlichkeiten nicht zu frieden sind, sollten Sie niemandem mit Ihrer Meinung die Stimmung verderben.

Lernen Sie das Positive zu schätzen und genießen Sie den Abend, um sich zu unterhalten.

Astrid Fiedler SmalltalkPlaudern Sie über Dinge die Sie und ihr Gegenüber interessieren, das können der letzte Urlaub, die Tischdekoration oder die Pläne für das kommende Wochenende sein. Wenn eine Pause entsteht, ist das kein Grund zur Besorgnis, knüpfen Sie einfach an etwas, das bereits erwähnt wurde, an oder beginnen Sie ein neues Thema.

Beispiel. Sie erzählten vorhin über Ihren Urlaub in …, da wollte ich schon immer mal hin. Was hat Ihnen denn besonders gefallen?

Und zu guter Letzt: Selbst wenn Sie sich gut unterhalten, geben Sie nicht zu viel Persönliches von sich preis und löchern Sie auch Ihr Gegenüber nicht mit persönlichen Fragen, es könnte sein, dass es Ihnen irgendwann leid tut. Denn durch den ungezwungenen Rahmen und den Genuss von Alkohol verschieben sich schnell die Distanzzonen.

In jedem Fall gilt: Mit Diskretion und Verschwiegenheit zeigen Sie guten Stil.

Helfen Sie auch Ihren Freunden und teilen Sie jetzt diesen Beitrag.

Ich wünsche Ihnen schöne Weihnachtsfeiern und gute Gespräche, Ihre Astrid Fiedler

Read Full Post »

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Zeit der Weihnachtsfeiern stellt viele Menschen vor die Frage:
Was soll ich bloß anziehen?

Dazu gibt es zunächst einige grundsätzliche Tipps.

  • Weihnachtsfeiern sind festliche Anlässe, deshalb darf man gerne auch so aussehen.
  • Passen Sie Ihr Outfit den Gepflogenheiten des Unternehmens an. Sind Sie in einem Unternehmen angestellt, in dem klassische Kleidung getragen wird, dann passt das kleine Schwarze mit leichten Pumps. Sind Sie in einem hippen Unternehmen angestellt, darf es gerne auch ein hippes Outfit sein. Eine Stoffhose oder ein klassischer Rock mit Hemd oder Bluse geht immer. Geben Sie dem Ganzen mit entsprechendem Schmuck und Abendschuhen eine festliche Note.
  • Weniger ist mehr: Alles, was zu grell, zu laut, zu bunt wirkt ist nicht angemessen, passt aber vielleicht zur Silvesterfeier.

Wo findet das Fest statt?

Im Büro?
Hier ist keine große Gala angesagt. Bleiben Sie einfach in Ihrem Bürooutfit. Wenn Sie mögen, tauschen Sie ihre Strickjacke gegen einen schicken Blazer oder ein Sakko. Als Dame legen Sie vielleicht noch eine Kette um, mehr braucht es nicht.

Im schicken Sterne-Restaurant?
Hier ist ein elegantes Outfit angesagt.Weihnachtsfeier
Das Etuikleid oder Wickelkleid mit Kurzblazer für die Dame und ein dunkler Anzug mit passendem Hemd und Krawatte für den Herrn passt immer.
Darf es etwas legerer sein, dann nutzen Sie Stilbrüche.
Als Herr lassen Sie einfach die Krawatte weg.
Für die Damen gilt: Ein Abend-Make-up ist ein MUSS.

Foto: Heine.de

Grillen und Glühwein im Park?
Ziehen Sie sich warm an und packen Sie sich Taschentücher und Feuchttücher ein. So sind Sie gut ausgestattet, auch wenn mal was daneben geht. Eine festliche Note zaubern sich Damen mit einem leichten Make-up.

Auf der Bowling- oder Kegelbahn?
Ziehen Sie sich bequem und sportiv an. Eine Jogginghose wäre jedoch verkehrt.
Eine gut sitzende Jeans mit einem festlichen Oberteil und einem passenden Gürtel ist genau richtig.

Wenn Sie immer noch nicht wissen, wofür Sie sich entscheiden wollen, fragen Sie den Organisator des Festes.

Ich wünsche Ihnen viel Freude auf Ihrer Weihnachtsfeier
Ihre Astrid Fiedler

Read Full Post »

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Adventszeit ist die Zeit der Weihnachtsfeiern und für viele Menschen stellt sich schon im Vorwege die Frage: Hingehen oder nicht?

Mein Tipp
Sagen Sie rechtzeitig zu, gehen Sie hin und nutzen Sie den Abend,

  • um zu zeigen, dass Sie wirklich Teil der Mannschaft sind.
  • um mit Ihrem Erscheinen Ihre Wertschätzung auszudrücken. Die Veranstalter haben sich vermutlich viele Gedanken gemacht in welchem Rahmen gefeiert werden soll.
  • um Ihre Kollegen oder Menschen aus anderen Abteilungen näher kennen zu lernen.
  • um -als Führungskraft- Ihren Dank an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auszusprechen.

Weihnachten

Seien Sie sich bewusst, dass Ihre innere Stimmung auch mit Ihrer inneren Haltung zu tun hat. Stimmen Sie sich ein auf einen schönen Abend mit interessanten Gesprächen.

Angst vor Smalltalk?
Nutzen Sie meine Artikel zum Thema: https://umgangsformen-hamburg.com/2013/08/28/vom-smalltalk-zum-guten-gesprach-reden-und-zuhoren/

Sollten Sie tatsächlich einen triftigen Grund haben und nicht dabei sein können, dann melden Sie sich rechtzeitig ab.

  • Bedanken Sie sich für die Einladung.
  • Schreiben Sie eine Begründung, warum Sie leider nicht teilnehmen können.
  • Wünschen Sie allen eine schöne Feier.
  • Schließen Sie mit den Worten, dass Sie hoffen, im nächsten Jahr dabei sein zu können.

 

Vielleicht hilft dieser Artikel Ihren Kontakten – teilen Sie ihn doch einfach jetzt.

 

Ich wünsche Ihnen eine tolle Weihnachtsfeier mit viel Spaß und bereichernden Gesprächen.

Ihre Astrid Fiedler

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: