Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Telefonieren’ Category

Liebe Leserin und lieber Leser,

vielleicht kennen auch Sie folgende Situation, die mir kürzlich von einer Freundin beschrieben wurde.

Meine Freundin war mit einem Geschäftspartner in einem Restaurant verabredet. Beide hatten gemütlich Platz genommen und waren schon angeregt in ein Gespräch vertieft, als plötzlich das Mobiltelefon ihres Gegenübers läutete. Dieser griff, ohne zu zögern nach seinem Telefon, war augenblicklich anderweitig beschäftig und unterhielt sich angeregt, weiterhin am Tisch sitzend, mit irgendwem. Nachdem meine Freundin ungefähr 3-5 Minuten etwas überrascht gewartet hatte, beendete er das Gespräch und nahm ohne Kommentar wieder Kontakt zu meiner Freundin auf, indem er an dem Thema von vorher anknüpfte.

Das alles kann man machen, respekt- oder stilvoll ist es nicht!

Lesen Sie jetzt meine Tipps für den stilvollen Umgang mit dem Mobiltelefon im Restaurant.

Tipp 1: Legen Sie Ihr Handy nie auf dem Tisch ab, sondern behalten Sie es in der Hosentasche oder Handtasche.

Tipp 2: Stellen Sie Ihr Telefon wenigstens auf lautlos oder am besten ganz aus.

Tipp 3: Wenn Sie vergessen haben, es auszustellen, dann entschuldigen Sie sich bei Ihrem Gegenüber und verlassen den Tisch, um in einer ruhigen Ecke kurz den Anruf anzunehmen und den Rückruf anzukündigen.

Tipp 4: Wenn Sie einen wichtigen Anruf oder einen Anruf von einem wichtigen Anrufer erwarten, dann kommunizieren Sie dies am besten bevor Sie sich ins Gespräch vertiefen und folgen, sobald es läutet, meinem Tipp 3.

 

Ich wünsche Ihnen entspannte Aufenthalte im Restaurant, bedanke mich herzlich fürs Lesen und vielleicht schauen Sie in der kommenden Woche wieder vorbei, Ihre Astrid Fiedler

Übrigens: Trainings für Umgangsformen in Unternehmen sind Teil unseres Dienstleistungsangebots.

Fragen Sie gleich nach.

Telefon: 040 71 67 95 42

Read Full Post »

Liebe Leserin und lieber Leser,

vielen Dank für Ihr Interesse an dieser letzten Folge Richtig telefonieren im Geschäftsleben.

Sicher wissen Sie, dass zu einem rundum geglückten Telefonat eine perfekte Verabschiedung gehört, denn der erste Eindruck zählt, der letzte Eindruck bleibt.

Unsere folgenden sechs Schritte führen Sie einfach und sicher zum nachhaltigen Gesprächsabschluss.

Nehmen Sie Ihre innere freundliche Haltung ein und verbinden Sie es mit einem inneren Lächeln, danach

  1. fassen Sie das Gesprächsergebnis, die Vereinbarungen noch einmal kurz zusammen. „Wir haben heute vereinbart, dass …  –  Ich werde nun dies und das tun …“.
  2. bedanken Sie sich für das nette Gespräch. „Vielen Dank, dass Sie angerufen haben – …dass Sie sich die Zeit für dieses Gespräch genommen haben“.
  3. signalisieren Sie, dass Sie sich bereits auf das nächste Gespräch/die nächste Begegnung freuen.
  4. nennen Sie den Gesprächspartner nochmals beim Namen. „Auf Wiederhören, Frau Fiedler“.
  5. verabschieden Sie sich mit dem Tagesgruß. „Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Tag“.
  6. lassen Sie das Gegenüber zuerst auflegen, damit können Sie sicher sein, dass sich niemand gedrängt oder gar abgewürgt fühlt.

Vielen Dank, dass Sie unsere 5 Telefonier-Lektionen so aufmerksam verfolgt haben. Wir wünschen Ihnen damit nachhaltigen Erfolg.

Herzlichst Ihr  Gerhard Zittel

Übrigens:  Telefontraining für Einzelpersonen und Gruppen sind Teil unseres Dienstleistungsangebots.

Fragen Sie gleich nach. Telefon: 040 71 67 95 42

Read Full Post »

Older Posts »

%d Bloggern gefällt das: